IPELA PCS-TL33

Sony räumt den Schreibtisch auf

Das neue All-in-One Videokonferenzsystem von Professional Solutions Europe der Sony Deutschland, das PCS-TL33P, vereint Videokonferenzsystem und PC-Monitor.

Das System sorgt für eine höhere Produktivität am Schreibtisch. Wie bei allen Desktop-Systemen des IPELA-Portfolios legt Sony auch bei dem Einsteigersystem PCS-TL33P hohen Wert auf ein funktionales Design, so dass der Anwender das Modell einfach bedienen und in den Arbeitsalltag schnell und unkompliziert einbinden kann.
Dabei nimmt es keinen zusätzlichen Platz weg, weil der Bildschirm nicht nur als Videokonferenzsystem, sondern auch als PC-Monitor auf dem Schreibtisch genutzt wird.

Viele Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse werden deutlich beschleunigt.
Für die Bildkommunikation ist nur ein Netzwerkanschluss notwendig. Die maximale IP-Bandbreite beträgt 2 MBit/s. Ausgestattet mit H.264- Videostandard und 14 kHz Audioleistung wird das Modell hohen Ansprüchen an die Video- und Audioqualität gerecht.

 

IPELA

Bei Sony steht der neue Name IPELA seit der CeBIT 2005 für Videokommunikationsprodukte, die höchste Bild- und Tonqualität über das Netzwerk transportieren.
Zentrales Element bei allen IPELA-Produkten ist das Netzwerkprotokoll TCP/IP.

Mit dem Markennamen IPELA sind zwei Produktfamilien der professionellen Bildkommunikation kombiniert – neueste Videokonferenzmodelle und Produkte aus dem Bereich Network Video Monitoring sind unter dem neuen Brand zusammengefasst.

 

Broschüre herunterladen

IPELA PCS-TL33 Broschüre [913 KB]

 

Diese Seite drucken



Copyright DTS Data Talk Systems GmbH 2017



DTS Data Talk Systems GmbH - 2017 - Alle Rechte vorhehalten  |